Logo stark! für deine Rechte

Symbol Wir helfen Dir

Kinderrechte

© oksix / Fotolia

Die Kinderrechte sind DEINE Rechte!

Was sind Kinderrechte?

Früher ging es Kindern nicht gut. Sie mussten schon von klein auf arbeiten, sogar in Fabriken. An Bildung oder einen Schulbesuch mit Klassenkameraden und Freunden war nicht zu denken. Sie wurden ausgenutzt, geschlagen und nicht gerade menschlich behandelt.
Vor über 100 Jahren haben sich einige Erwachsene darüber Gedanken gemacht, wie sie Kinder besser schützen können: mit Rechten für Kinder.

Seit wann gibt es Kinderrechte?

Die Kinderrechte gibt es amtlich seit dem 20. November 1989. Ins Leben gerufen haben sie die Vereinten Nationen (UN). Deren Mitglieder kommen aus fast allen Ländern dieser Welt. Bis heute haben sich etwa 190 Länder der Kinderrechtskonvention angeschlossen. Der Begriff Konvention steht dabei für eine gemeinsam vereinbarte Regelung. Noch immer geht es vielen Kindern auf dieser Welt nicht so gut, denn in vielen Ländern der Welt werden Kinderrechte nicht eingehalten.

Welche Kinderrechte kennst du?

Klicke auf die einzelnen Kinderrechte und teste dein Wissen im Quiz

Bist du mit den Kinderechten zufrieden?

Hast du dir schon mal Gedanken gemacht, welche Rechte dir bereits nützen? Und wo siehst du Handlungsbedarf? Du kannst dir mit deiner Familie oder deiner Schulklasse folgende Fragen stellen:

  • Wo und wann bist du frei?
  • Wo darfst du wirklich etwas mitbestimmen?
  • Bist du schon einmal selbst benachteiligt worden, und wie hat sich das angefühlt?
  • Hast du genug Freizeit?
  • Zu welchem Thema würdest du dir noch Kinderrechte wünschen?